Unser Kunde ist einer der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt und den dazugehörigen Dienstleistungen. Das Unternehmen gilt als europäischer Marktführer im Bereich Tank- Kampf-, Transport und Missionsflugzeugen und eines der größten Raumfahrtunternehmen der Welt.

Für den Sitz des Kunden in Donauwörth sind wir auf der Suche nach einem Fluggerätemechaniker mit Prüftätigkeiten (d/m/w) im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung. Die Stelle ist vorerst bis 30.06.2021 befristet.

 

Das bietet Ihnen unser Kunde:

  • 35 Stunden/Woche
  • Abwechslungsreiche und spannende Tätigkeiten in der Luft- und Raumfahrt
  • Eine gute Einarbeitung und nette Kollegen
  • Eine faire Vergütung und Branchenzuschläge

 

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Abnahmen an zivilen und militärischen MCAs
  • Sicherstellung der Einhaltung luftrechtlicher Forderungen
  • Erstellung der erforderlichen Liefer-Dokumentation
  • Durchführung von Erstmusterprüfungen an intern produzierten Baugruppen
  • Erstellung von Qualitätsmeldungen sowie Einleitung und Überwachung von Korrekturmaßnahmen
  • Durchführung von Einsätzen in den Final Assembly Lines am Standort sowie teilweise auch extern anderen Standorten des Kunden
  • Überwachung der Fertigungsprüfer sowie L1/L2Vorbereitung/Sicherstellung der Konformität
  • Koordination von „Practical Problem Solving“ Aktivitäten
  • Fehlersuche an Systemen und Geräten zur Aufrechterhaltung der Lufttüchtigkeit

 

Ihr Qualifikationsprofil: 

  • abgeschlossene Ausbildung im Bereich Fluggerätemechanik oder eine Weiterbildung zum Techniker (d/m/w) oder Meister (d/m/w) im Mechanikumfeld
  • einschlägige Berufserfahrung im Bereich Produktion und idealerweise der Luft- und Raumfahrt
  • verhandlungssicheres Deutsch und gute Kenntnisse in Englisch
  • selbständiges Arbeiten sowie Engagement und Genauigkeit

Starten Sie jetzt in Ihre Zukunft mit einer spannenden Aufgabe in der Luft- und Raumfahrtbranche und bewerben Sie sich einfach per E-Mail an c.joachim@pele.de.

Bitte beachten Sie, dass wir per Post gesendete Bewerbungsmappen nicht wieder zurück schicken.